Wanderweg Drucken E-Mail

 






Vom Tegelberghaus können Sie die zahlreiche 
Wanderungen Richtung Ammergauer Gebirge unternehmen :

 

Ahornsattel - Krähe - Hochplatte (2082 m) - Kenzenhütte - Brunnenkopf -

- Schloss Linderhof - Ammergau
Ahornsattel - Alpenlehrpfad - Bleckenau - Marienbrücke - Hohenschwangau
Ahornsattel - Nieder-Straußberg-Sattel - Bleckenau - Säuling (2047 m)  -

- Säulinghaus - Pilgerschrofen
Marienbrücke - Bleckenau - Ahornsattel - Tegelberghaus
Tegelberg - Branderfleck - Lobental - Leiterau (1103 m) - Buchenberg
Tegelberg - Drehhütte - Mühlberger Älpele - Buchenberg

 

 

 

Und nicht vergessen:

Grundvoraussetzung für eine erholsame Wanderung sind gute Schuhe.
Beim Wandern im Flachland reichen Turnschuhe mit guter Profilsohle.
Im Gebirge jedoch müssen es richtige Bergschuhe sein.
Entsprechende Kleidung gehört dazu.

Hier ist die BERGWACHTSEITE "Tipps zum sicheren Bergsteigen"
zu empfehlen Siehe Seite "Aktuelles"!



So erreichen Sie uns von Norden

 

Anfahrt ab der A7 über Füssen nach Schwangau und dann Richtung Tegelbergbahn. Für Autofahrer sind ausreichend Parkmöglichkeiten, gegen Gebühr, auf dem Parkplatz an der Tegelbergbahn vorhanden.
(Die Parkgebühr wird bei Seilbahnnutzung RÜCKVERGÜTET !!!)

Siehe auch Zufahrtsplan auf dieser Seite oder Landkarte (Google map)


GPS Lagekoordinaten:
Parkplatz Tegelbergbahn -  N 47° 34´ 07" / E 10° 45´ 23"
Tegelberghaus -                 N 47° 33´ 34" / E 10° 46´ 41"




Zugang zum Tegelberghaus


- Mit der Kabinenbahn (Fahrzeit ca. 10 min.)
- Zu Fuß über den Schutzengelweg, Rohrkopfsattel, Abfahrt- Skipiste oder über die Gelbe Wand, ein leichter Klettersteig, der NUR FÜR GEÜBTE geeignet ist !!!)  Aufstiegszeit jeweils ca. 2 Std.
- Von Hohenschwangau über die Marienbrücke mit schöner Aussicht auf die Königsschlösser.  (Aufstiegszeit ca. 2,5 Std.)

FÜR ALLE WANDERWEGE IST GUTES SCHUHWERK DRINGEND
ERFORDERLICH!!!